Die nächsten Termine

29. Schweinfurter Open (Schweinfurt)
30. Seebach-Open (Großenseebach)
VM Jugend R 7 (St. Heinrich)
VM Jugend R 8 (St. Heinrich)
Schnellschach BL R1-3 ()

Blick aufs Wochenende:
Do-So: Seebach-Open
Freitag: Jugend-VM 7. Runde
Partien VM nachholen
Training - kleines Blitzturnier 


6. Runde der Jugend-VM

08.06.2019 - 11:45, W.S.

Zwei Ergebnisse

Gruppa Astra:
Christina Dietrich - Marc Hermann 0 : 1

Gruppe Bingo:
Rahmath Haschemi - Andrei Dragomir 0 : 1

Jugend-VM    Spielbericht


Nachholbetrieb bei der Vereinsmeisterschaft

08.06.2019 - 11:55, W.S.

Die Nachholejagd läuft:

Gruppe A:
Haschemi, Habieb - Sawitzki, Nikolaus 0 : 1
  Günter Heydt wird die zwei offenen Partien nicht nachholen, deshalb:
Haschemi, Habieb - Heydt, Günter + : -
Heydt, Günter - Sawitzki, Nikolaus - : +

Gruppe B:
Dreiseitel, Ursula - Jeske, Wolfgang 1 : 0
Gerstner, Jürgen - Rosenkranz, Maria 0 : 1

VM Gruppe A    VM Gruppe B


5. Runde der Jugend-VM

08.06.2019 - 11:45, W.S.

Neue Ergebnisse

Gruppa Astra:
Benno Funk - Marc Hermann 0 : 1
Narek Gewondow - Liam Bradfield 1 : 0
Narek Gewondow - Raphael Jeske 1 : 0

Gruppe Bingo:
Rahmath Haschemi - Sarah Zeisler 0 : 1
Andrei Dragomir - Robin Rosenthal 1 : 0

Gruppe Chrysler:
Frank Rosenthal - Alissa Bader 1 : 0

Jugend-VM    Spielbericht


Einige Worte zur Vereinsmeisterschaft

03.06.2019 - 16:35, der Turnierleiter

Am letzten Freitag war der offizielle Termin der letzten Runde in beiden Gruppen.
Wünschenswert wäre gewesen, wenn alle anderen Partien bis dahin abgeschlossen wären. Aus den verschiedensten meist nachvollziehbaren Gründen, die hier nicht auseinanderklamüsert werden sollen, ist dem aber nicht so. Nun wissen wir alle, dass auch bei den besten Vorsätzen etwas dazwischen kommen kann, aber es ist nur schwer einzusehen, dass dann dem Gegner und/oder dem Turnierleiter nicht Bescheid gegeben wird. Dies ist eine kleine Mühe und auch in den allermeisten Fällen zumutbar.
Bei der letzten Runde kam nur eine Paarung zustande, einige Partien waren auch schon vorgespielt worden, trotzdem ist von drei ausgefallenen Partien nur eine (Gerstner - Rosenkranz) abgesagt worden. Das macht den Turnierleiter traurig und sollte uns zum Nachdenken anregen. Wenn wir auch "nur" ein Verein sind, gibt es doch einige Regeln und diese müssen eingehalten werden, wenn der Spielbetrieb funktionieren soll.
Nun ist uns allen nicht viel geholfen, wenn Partien, bei denen beide Partner nicht anwesend sind (Ist ein Spieler da und der andere fehlt unentschuldigt, sieht die Sache anders aus!) 0 : 0 gewertet werden, denn die VM-Partien sollen ja auch eine Trainingsmöglichkeit sein.
Deshalb bitte ich alle Betroffenen sich untereinander oder mit mir in Verbindung zu setzen und die Partien bis zu den Sommerferien nachzuholen.

Gruppe A
Sawitzki, Nikolaus - Schulz, Wilfried
Haschemi, Habieb - Sawitzki, Nikolaus
Haschemi, Habieb - Heydt, Günter
Heydt, Günter - Sawitzki, Nikolaus

Gruppe B
Dreiseitel, Ursula - Hermann, Marc
Pönn, Christian - Gerstner, Jürgen
Dreiseitel, Ursula - Jeske, Wolfgang
Pönn, Christian - Dreiseitel, Ursula
Gerstner, Jürgen - Rosenkranz, Maria

VM Gruppe A    VM Gruppe B


... da waren's nur noch vier ...

01.06.2019 - 22:00, W.S.

... die am 6. Juli im Finale der Bayerischen U12 Mannschaftsmeisterschaft stehen, und unsere Kids sind dabei!

Bravo!!!

Beim heutigen Wettkampf bei Noris Tarrasch Nürnberg traf unsere Mannschaft, Narek, Benno, Philipp und Sarah, neben dem Gastgeber noch auf den SC Erlangen und den SK Kelheim. Neben zwei klaren Siegen gegen Kelheim, da hatte unser Team in der vorigen Runde noch Probleme, und gegen NT Nürnberg gab es eine knappe Niederlage gegen den SC Erlangen.
Erlangen als Sieger und die SG als Zweiter des Halbfinals Nord treffen in der Finalrunde auf den SC Tarrasch München und den SC Wolfratshausen.

zu den Kämpfen    Spielbericht


Vereinsmeisterschaft

01.06.2019 - 22:25, W.S.

Am Freitag wurde nur eine Partie in der Gruppe A gespielt:
Schulz, Wilfried - Haschemi, Habieb 0,5 : 0,5

VM Gruppe A    VM Gruppe B


4. Runde der Jugend-VM

01.06.2019 - 21:45, W.S.

Bei der Jugend-VM wurde, von denen die z.Zt nicht bei der Endrunde der Schulschachmeisterschaft antreten, fleißig gespielt

Gruppa Astra:
Christina Dietrich - Narek Gewondow 0 : 1
Liam Bradfield - Benno Funk 0 : 1
Marc Hermann - Raphael Jeske 0 : 1

Gruppe Bingo:
Sarah Zeisler - Benjamin Estrin 0,5 : 0,5
Nicole Schneider - Rahmath Haschemi 0 : 1

Gruppe Chrysler:
Alissa Bader - Alexander Spektor 0 : 1
Simon Ertelt - Alexander Spektor 0 : 1
Alexander Spektor - Seymen Pazarci 0 : 1
Simon Ertelt - Alissa Bader 1 : 0

Jugend-VM    Spielbericht


Deutsche Schulschachmeisterschaften

27.05.2016 - 22:50, W.S.

Zwei Fürther Schulmannschaften hatten sich für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert und kämpften in den letzten Tagen um Punkte und Plätze. Erfreulich für uns, dass alle Akteure Mitglieder unserer SG sind.
Zu den Ergebnissen:
In der Wertungsklasse II ging die Mannschaft des Hardenberg-Gymnasiums ins Rennen, sie belegte den 12. Platz, wobei sie den Setzlistenrang 10 (1690) knapp verfehlte.

Unsere Spieler erzielten folgende Ergebnisse, dabei ist zu beachten, dass besonders an den vorderen Brettern einige DWZ-Riesen antraten:

Nr. Name DWZ 1 2 3 4 5 6 7 Σ
  Brettpunkte 0 0 4 1 1 3 12½
  Mannschaftspunkte 0 0 2 0 0 2 2 6
1 Joseph Homi 2015  0  0  1  0  0  1  1 3
2 Said Habieb Haschemi 1607  0  0  1  0  0  ½  1
3 Niko Rosenboom 1610  0  0  1  0  0  1  0 2
4 Marc Hermann 1529  0  0  1  1  1  1  1 5

12. Tabellenplatz (Endstand)

Die Gegner waren:
Runde 1: Privates Gymnasium Brecht Hamburg (2108), 1. Platz
Runde 2: Herder-Gymnasium Berlin (1917), 4. Platz
Runde 3: Kippenberg-Gymnasium Bremen (1127), 14.Platz
Runde 4: Gymnasium Oberursel (1852), 8. Platz
Runde 5: Herzog-Johann-Gymnasium Simmern (1623), 11. Platz
Runde 6: Lessing-Gymnasium Hohenstein-Ernstthal (1386), 18. Platz
Runde 7: CJD Christophorusschule Rostock (1391), 16. Platz

In der Wertungsklasse HR trat die Mannschafte der Hans-Böckler-Schule an, mit Platz 4 der Setzliste (1113) konnte man ein gutes Abschneiden erwarten. Leider lief es nicht ganz erwartungsgemäß, am Ende wurde ebenfalls der 12. Platz erreicht.

Nr. Name DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Σ
  Brettpunkte 3 1 2 3 ½ 3 0 17½
  Mannschaftspunkte 2 0 1 2 0 2 0 2 0 9
1 Liam Bradfield 1303  1  0  0  1  0  1  0  1 0 4
2 Raphael Jeske 1137  1  1  0    0  1    1 0 4
3 Sarah Zeisler 965  0    1  1  0    ½  ½ 0 3
4 Nicole Schneider 1048    0  1  0    1  1  ½  
5 Ziemowit Skowronek 1056  1  0    1  ½  ½  0   0 3

12. Tabellenplatz (Endstand)

Die Gegner waren:
Runde 1: Max-Planck-RS Bad Krozingen II (848), 19. Platz
Runde 2: SARB Hasbergen II (944), 5. Platz
Runde 3: ISG Osnabrück (873), 10. Platz
Runde 4: SEK-Straelen-Wachtendonk (800), 18. Platz
Runde 5: Max-Planck-RS Bad Krozingen I (1319), 1. Platz
Runde 6: Abt-Bessel-RS Buchen (800), 16. Platz
Runde 7: Goethe-Schule Harburg (892), 13. Platz 
Runde 8: Friedrich-Ebert-Realschule Oberhausen (924), 14. Platz 
Runde 9: SARB Hasbergen I (1344), 2. Platz 

Wenn auch am Ende nicht alle Blütenträume reiften, war das Erreichen der Finalrunde ein schöner Erfolg und nun hoffen wir auf das kommende Jahr.

Nicht unterschlagen wollen wir die Ergebnisse der anderen mittelfränkischen Schulen, die in der Endrunde der  Deutschen Meisterschaft kämpften:
In der Wertungsklasse IV kam das Dürergymnasium Nürnberg auf Platz 14.
In der Wertungsklasse G belegte die Grundschule Thoner Espan Nürnberg Platz 23.

Turnierseite Deutsche Schachjugend    Turnierseite Hagener Schachverein


3. Runde der Jugend-VM

25.05.2019 - 14:30, W.S.

Bei der Jugend-VM wurde, von denen die z.Zt nicht bei der Endrunde der Schulschachmeisterschaft antreten, fleißig gespielt

Gruppa Astra:
Dennis Reuter - Narek Gewondow 1 : 0
Philipp Levitskii - Benno Funk 0 : 1

Gruppe Bingo:
Benjamin Estrin - Andrei Dragomir 0,5 : 0,5
Bemjamin Estrin - Max Fischer 1 : 0
Robin Rosenthal - Rahmath Haschemi 0 : 1

Gruppe Chrysler:
Lucie Lin-Ortner - Jan Wixler 0 : 1
Michael Braghin - Simon Ertelt 1 : 0
Michael Braghin - Seymen Pazarci 0 : 1
Lennart Daudrich - Simon Ertelt 0 : 1

Jugend-VM    Bericht 3. Runde


2. Runde Schnellschach-VM

21.05.2019 - 07:50, W.S.

Am 10. Mai ging es in der zweiten Runde der Viererserie um Punkte für die VM-Wertung, 15 Spieler traten an. Nicht ganz unerwartet erklomm Wolfgang das Siegertreppchen, ihm folgten Burkhard und Karl.

VM Schnellschach


Offene Nürnberger Jugendstadtmeisterschaften 2019

20.05.2019 - 23:15. W.S.

Am Samstag, dem 18.05.2019 fanden bei Noris Tarrasch die Offenen Nürnberger Jugendstadtmeisterschaften statt. Auch aus Fürth waren einige Nachwuchskräfte vertreten, sowohl von der SG als auch Vereinslose, unsere Werbung beim OJST hatte Erfolg.

zur Turnierseite   Wolfgangs Bericht


2. Runde der Jugend-VM

20.05.2019 - 22:00, W.S.

Bei der Jugend-VM läuft es wie am Schnürchen, folgende Ergebnisse gab es am letzten Freitag;

Gruppa Astra:
Narek Gewondow - Benno Funk 1 : 0
Narek Gewondow - Philipp Levitskii 1 : 0

Gruppe Bingo:
Rahmath Haschemi - Benjamin Estrin 0 : 1
Max Fischer - Rahmath Haschemi 1 : 0
Andrei Dragomir - Nicole Schneider 0 : 1
Sarah Zeisler - Ziemowit Skowronek 1 : 0
Max Fischer - Robin Rosenthal 1 : 0
Max Fischer - Andrei Dragomir 0 : 1

Gruppe Chrysler:
Emil Jeske - Lennart Daudrich 1 : 0
Simon Ertelt - Lucie Lin-Ortner 0 : 1
Alissa Bader - Jan Wixler 0 : 1
Alissa Bader - Seymen Pazarci 0 : 1
Alissa Bader - Emil Jeske 0 : 1
Simon Ertelt - Jan Wixler 1 : 0
Lennart Daudrich -Seymen Pazarci 0 : 1

Jugend-VM   Bericht 2.Runde


Bayerische Mannschaftsmeisterschaft U12 3.Runde

20.05.2019 - 21:24. W.S.

Die 3. Runde bescherte den Trainern und Jugendlichen eine kurze Anreise. Bei 1911 Nürnberg galt es wieder, in der Vierergruppe mindestens den 2. Platz zu erreichen. Nachdem die ersten beiden Kämpfe gewonnen wurden, war in der 3. Runde etwas die Luft raus. Nach der (vermeidbaren?) Niederlage sind unsere Nachwuchshoffnungen hinter Kelheim als Zweiter eine Runde weiter.

zur BSJ-Seite   Spielbericht


2. OJST 2019

20.05.2019 - 18:00, W.S.

Am Freitag, dem 10.05.2019 folgten 60 Schüler der Einladung zum Offenen Jugend-Schnellchach-Turnier.

Die acht Spieler mit der höchsten DWZ spielten in der Meisterklasse jeder gegen jeden. Hier holte sich Marc Hermann, dem das schnelle Schach besonders liegt, den Siegerpokal, Platz 2 erreichte Narek Gewondow und als Dritter kam Niko Rosenboom auf das Siegerpodest.

Im Pokalturnier gingen 52 Spieler an die Bretter. In sieben Runden nach dem Schweizer System ging es um den Turniersieg, die Sieger in vier Altersgruppen und das spielstärkste Mädchen.

Den Gesamtsieg errang Sarah Zeisler (SG) mit 6 Punkten und war somit aus dem Rennen um den Titel "Bestes Mädchen", den holte sich mit 5 Punkten Maike Isselhard von der Hans-Böckler-Schule. 

  
Sarah (l) und Maike

Die Pokale in den Altersklassen erkämpften sich Rahmathullah Haschemi (SG), Niclas Friedel von der Hans-Böckler-Schule, Nikita Smakotin und Michael Braghin, beide von der Kennedyschule.

   ]
Niclas und Nikita

   
Michael und Rahmath

zu den Tabellen


Vereinsmeisterschaft 1 Partie

05.05.2019 - 19:15, W.S.

Am Freitag spielte in der Gruppe B:
Hermann, Marc - Jeske, Wolfgang 1 : 0

VM Gruppe A    VM Gruppe B


Jugend-VM gestartet

05.05.2019 - 18:00, W.S.

Am Freitag stürzte sich der Nachwuchs in drei Gruppen in die VM. Es wurde verbissen um die Punkte gekämpft, es gab kein Remis.

Gruppe Astra:
Benno Funk - Christina Dietrich 1:0
Marc Hermann - Liam Bradfield 1:0
Philipp Levitskii - Dennis Reuter 0:1
Benno Funk - Raphael Jeske 1:0

Gruppe Bingo:
Nicole Schneider - Benjamin Estrin 0:1
Robin Rosenthal - Sarah Zeisler 0:1
Ziemowit Skowronek - Anrei Dragomir 1:0

Gruppe Chrysler
Jan Wixler - Emil Jeske 0:1
Seymen Pazarci - Simon Ertelt 1:0
Lucie Lin-Ortner - Lennart Daudrich 1:0
Jan Wixler - Frank Rosenthal 1:0
Emil Jeske -Simon Ertelt 1:0
Seymen Pazarci - Emil Jeske 1:0
Jan Wixler - Seymen Pazarci 0:1

Jugend-VM   Bericht 1.Runde


Jugend-Rapidturnier Postbauer-Heng

02.05.2019 - 23:30, W.S.

Die Bayerischen Rapid- (=Schnellschach, d.h. 20 Min. je Spieler pro Partie) Turniere sind bei den Jugendlichen sehr beliebt und deshalb auch gut besucht. Die SG konnte mit einer delegation von 10 Spielern, darunter zwei Mädchen, mit dabei sein. Damit waren wir zwar bei der Teinehmerzahl nicht ganz vorn, aber die Ergebnisse waren absolute Spitze. Mit zwei Siegern und zwei Vizemeistern konnte unser Verein stark auftrumpfen. Ein gutes Ergebnis bei einem hervorragend organisierten Turnier, allen Organisatoren und Helfern unseren Dank.


unsere Kämpfer in Postbauer-Heng, rechts ballen sich die Preisträger


... solch ein Gewimmel möcht' ich seh'n ... schrieb einst Goethe

Turnierbericht    Tabelle U10    Tabelle U12    Tabelle U14   Tabelle U16    Tabellle U25


⇐ Zurück